SPENDENTOPF N°1: #FÜREINANDER CORONA-NOTHILFEFONDS DES DRK 

Zur Finanzierung von entsprechenden Maßnahmen, Hilfsaktionen und Projekten hat der DRK e.V. einen Corona-Nothilfefonds eingerichtet, den die Aktion "Geben & Geben" aus gegebenem Anlass als ersten Spendentopf ausgewählt hat. 

Mit einer Summe von 1.129,90 Euro konnte ein kleiner Beitrag geleistet werden, um die Arbeit der Ehrenamtlichen und die Hilfsaktionen zur Krisenabwehr zu unterstützen und somit im Hintergrund und mit den uns verfügbaren Mitteln (dem Verkauf von Artefakten der Solidarität) das Gesundheitssystem zu entlasten. Denn aktuell sind viele Freiwillige im Einsatz, um im Zuge der Corona-Pandemie den Älteren und Bedürftigen zu helfen: Ob durch die psycho-soziale Betreuung in Zeiten von Quarantäne und räumlicher Distanzierung oder durch die Versorgung mit den notwendigen Lebensmitteln, um Ältere und Bedürftige zu schützen und mögliche Ansteckungsgefahren zu reduzieren.


Die einzelnen vom DRK mit den Spenden aus dem #füreinander Corona-Nothilfefonds finanzierten Hilfsprojekte findet ihr hier.