Initiative GEBEN&GEBEN

Herzlich willkommen!
Mit "Geben&Geben" wurde 2020 eine Initiative ins Leben gerufen, die auf die schwierige Lage von selbständigen Künstler*innen in Zeiten von Corona hinweist, diese untereinander vernetzt und gleichzeitig andere Hilfsorganisationen unterstützt.

Aus der anfänglich rein digitalen Aktion ist die solidarische Messe Geben&Geben für Kunst, Handwerk & Design entstanden, die im Sommer 2022 zum zweiten Mal stattfindet.

Die Veranstaltung ist nicht nur eine charmante Verkaufsplattform, sondern auch ein Forum in dem sich junge Labels und Akteur*innen der Kunst- und Kreativszene vernetzen können und miteinander ein solidarisches Zeichen setzen. 

Geben&Geben, der Name ist und bleibt Programm! 

Geben&Geben, die Messe 2022 

geht in die zweite Runde!

Du bist selbständig, hast ein kleines Label oder bist sonst kreativ unterwegs? 

Dann bewirb dich bei unserer familiären und einzigartig solidarischen Messe!
Save the Date: 29. - 31. Juli 2022

Hier gehts zur Anmeldung
Und hier ist der Standplan

Aktion Geben&Geben 2020-2022

Das Konzept der Aktion war simpel: Die Kreativen spenden zehn Prozent ihres Umsatzes, den sie mit ihren Produkten machen, an ausgewählte Hilfsorganisationen. 
Innerhalb von zwei Jahren haben so rund 20  "Kreative Köpfe"  über 2.600 Euro anteilig an verschiedene Non Profit Organisationen gespendet. 

Geben&Geben, die Messe 2021

Das unglaubliche und wohlige Gefühl bleibt auch noch lange nach der ersten Geben&Geben Messe bestehen.

Im August 2021 war das Debüt der solidarische Messe "Geben&Geben" im Kulturzentrum Dieselstrasse. Fünfzehn "kreative Köpfe" aus Kunst, Handwerk & Design präsentierten und verkauften an drei Tagen vielfältige Produkte: Von Schmuck bis Mode, Upcycling und Keramik, über Malerei und Lifestyle-Produkten war für jede*n etwas dabei.